Energieeffizienz und Lichtausbeute

24.01.2016 00:00

Die Lichtausbeute einer Lampe gibt ihre Effizienz in Lumen pro Watt an, also wie viel Lichtstrom (lm) sie im Verhältnis zu ihrer Leistungsaufnahme in Watt (W) abgibt. Je höher die Lichtausbeute, umso effizienter die Lampe. 
Während eine Standardglühlampe beispielsweise noch 60 Watt benötigte, um rund 710 Lumen abzugeben, benötigt eine Halogenlampen in Birnenform dafür rund 50 Watt und eine LED nur noch 10 bis 15 Watt. Dividiert man Lumen durch Watt, erhält man die Effizienz seines Leuchtmittels. Zur Orientierung beim Kauf von Leuchtmitteln gibt die Energieeffizienzklasse des EU Energielabels Auskunft über die jeweilige Lichtausbeute. Die Energieeffizienzklasse A steht hierbei für Produkte mit hoher Lichtausbeute.So haben z.B. unsere Filament Lampen über 100 lm/W und damit Energieeffizienzklasse A++.

Label Energie

Nach oben