Welchen Dimmer brauche ich für meine LED Lampe?

15.12.2016 16:49

Welchen Dimmer brauche ich für meine LED Lampe?

Um unangenehme Effekte wie flackerndes Licht oder einen ungleichmäßigen Dimmverlauf zu vermeiden, solltet Ihr bei der Anschaffung darauf achten, dass die LED-Lampe als dimmbar ausgewiesen ist und nur ein für die spezielle LED-Lampe geeigneter Dimmer eingesetzt wird.

Dimmer sind gekennzeichnet mit einem liegenden Dreieck. Darunter ist ein oder zwei Buchstaben. Diese bedeuten:

Standarddimmer
Mit „R“ oder Glühlampensymbol gekennzeichnet. Nur für Glühlampen
und Halogenlampen geeignet.

Phasenabschnittdimmer
Mit „R“ und „C“ gekennzeichnet. Für Glühlampen, LEDs und Leuchtstofflampen an elektronischem Vorschaltgerät (EVG) geeignet.

Phasenanschnittdimmer
Mit „R“ und „L“ gekennzeichnet. Für Glühlampen, LEDs und Leuchtstofflampen an magnetischem Vorschaltgerät (KVG/VVG) geeignet.

Universaldimmer
Mit „R“, „L“ und „C“ gekennzeichnet. Für alle Varianten geeignet

Ein Dimmer arbeitet entweder mit Phasenanschnitt- oder mit Phasenabschnitt-Technik. Manchmal kann auch zwischen beiden Methoden umgeschaltet werden. Mit welcher Methode eure LEDs gedimmt werden können, entnehmt Ihr den Angaben auf der Verpackung oder der Gebrauchsanleitung der LED. Oft ist auch hier beides möglich.

Unser Viribright LED- und Halogen- Dimmer ist ein echtes Multitalent und regelt LEDs von 4 bis 200W, sowie Glüh- und Halogenlampen von 20 bis 200W. Außerdem lässt er sich von Phasenabschnitt auf Phasenanschnitt umschalten. Somit bleibt Ihr flexibel bei der Leuchtmittelwahl.
Findet Ihr hier in unserem Shop: https://www.greenandco.de/…/viribright-led-und-hal…/a-45494/

LED Dimmer

Nach oben